Frechener Kulturstiftung

14. Dezember 2011

Die Frechener Kulturstiftung ist eine selbstständige Stiftung des privaten Rechtes. Sie wurde am 14. April 1966 von der Stadt Frechen mit Zuwendungen von Frechener Industriebetrieben gegründet zu dem Zweck, Kultur und Kunst im Stadtgebiet Frechen zu fördern.

Vorrangig geht es dabei um die Unterstützung begabter junger KünstlerInnen aus dem keramischen Bereich, die finanzielle Förderung zur Erhaltung und Wiederherstellung historisch und kulturell wichtiger Baudenkmäler und andere gemeinnützige Maßnahmen im künstlerischen Bereich.

Seit 1972 vergibt die Frechener Kulturstiftung den Frechener Keramikpreis.

Den Vorstandsvorsitz hat der Bürgermeister von Frechen Herr Hans-Willi Meier inne.